Wir bauen einen Matratzen-Preisvergleich für Sie!

Hier entsteht der clevere Preisvergleich für Matratzen. Sie suchen eine Matratze? Wir finden die für Sie richtige Matratze mit einem ausgeklügelten Einkaufsratgeber, der sich nach wissenschaftlichen Erkenntnissen richtet. Nach Fertigstellung der Website werden Sie durch einen Fragekatalog geleitet.

In den Resultaten erhalten Sie die Matratzen, die genau Ihren Bedürfnissen entsprechen, nach Preis sortiert vorgeschlagen. Ob Rücken-, Bauch- oder Seitenschläfer, jeder Körper hat individuelle Ansprüche an seine Matratze. Wir sorgen dafür, dass Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget gleichermaßen berücksichtigt werden.

Bis dieser Service online geht dauert es leider noch ein wenig. Damit Sie jetzt schon nach Herzenslust stöbern können, finden Sie unten eine Liste der wichtigsten Online-Matratzen-Shops und ihren Lieferbedingungen.

Versandhaus

Zahlungsmethoden

Versandkosten

Lieferzeit ca.

Kategorie

Zahlungsmethoden

Auf Rechnung
Kreditkarte
PayPal
Sofortüberweisung

Versandkosten

kostenlos


Lieferzeit ca.

1-3 Werktage

Kategorie

Fachhändler

Zahlungsmethoden

Auf Rechnung
Kreditkarte
PayPal
Sofortüberweisung

Versandkosten

kostenlos


Lieferzeit ca.

2-3 Wochen

Kategorie

Fachhändler

Zahlungsmethoden

Auf Rechnung
Kreditkarte
PayPal

Versandkosten

5,95 €


Lieferzeit ca.

ab 1 Werktag

Kategorie

Fachhändler

Zahlungsmethoden

Auf Rechnung
Kreditkarte
PayPal
Sofortüberweisung

Versandkosten

4,90 €


Lieferzeit ca.

8-9 Wochen

Kategorie

Fachhändler

Zahlungsmethoden

Auf Rechnung
Kreditkarte
PayPal

Versandkosten

kostenlos


Lieferzeit ca.

1-3 Werktage

Kategorie

Fachhändler

Zahlungsmethoden

Kreditkarte
Ratenkauf

Versandkosten

kostenlos


Lieferzeit ca.

bis 30 Tage

Kategorie

Fachhändler

Zahlungsmethoden

Kreditkarte
PayPal
Rechnung
Sofortüberweisung

Versandkosten

variabel


Lieferzeit ca.

6-8 Werktage

Kategorie

Fachhändler

Zahlungsmethoden

Kreditkarte
PayPal
Rechnung
Ratenzahlung

Versandkosten

kostenlos


Lieferzeit ca.

2-4 Werktage

Kategorie

Fachhändler

Zahlungsmethoden

Kreditkarte
PayPal
Rechnung
Ratenzahlung

Versandkosten

kostenlos


Lieferzeit ca.

3-6 Werktage

Kategorie

Fachhändler

Zahlungsmethoden

Auf Rechnung
Kreditkarte
PayPal
Sofortüberweisung

Versandkosten

kostenlos


Lieferzeit ca.

4-5 Wochen

Kategorie

Fachhändler

Zahlungsmethoden

Auf Rechnung
Kreditkarte
Amazon Payments

Versandkosten

variabel


Lieferzeit ca.

1-3 Werktage

Kategorie

Fachhändler

Zahlungsmethoden

Kreditkarte
PayPal
Rechnung
Ratenzahlung

Versandkosten

5,95 €


Lieferzeit ca.

variabel

Kategorie

Versandhaus

Zahlungsmethoden

Kreditkarte
PayPal
Rechnung
Ratenzahlung

Versandkosten

kostenlos


Lieferzeit ca.

4-6 Wochen

Kategorie

Möbelhaus

Zahlungsmethoden

Kreditkarte
PayPal
Vorkasse

Versandkosten

5 €


Lieferzeit ca.

1-5 Werktage

Kategorie

Möbelhaus

Zahlungsmethoden

Kreditkarte
PayPal
Sofortüberweisung

Versandkosten

kostenlos ab 500 € Bestellwert
ansonsten 25 €


Lieferzeit ca.

1-3 Werktage

Kategorie

Fachhändler

Zahlungsmethoden

Kreditkarte
Paypal
Sofortüberweisung

Versandkosten

kostenlos


Lieferzeit ca.

1-3 Werktage

Kategorie

Fachhändler

Zahlungsmethoden

Kreditkarte
Paypal
Rechnung
Bankeinzug

Versandkosten

kostenlos ab 200 € Bestellwert
ansonsten 4,50 €


Lieferzeit ca.

5-10 Werktage

Kategorie

Fachhändler

Zahlungsmethoden

Paypal
Lastschrift
Vorauskasse

Versandkosten

kostenlos


Lieferzeit ca.

3-4 Wochen

Kategorie

Fachhändler


Ist Ihr Lieblingsshop nicht dabei? Kontaktieren Sie uns einfach. Wir nehmen Ihren Online-Matratzen-Shop gerne auf, wenn er unseren Qualitätskriterien entspricht.

Wann sollte ich eine neue Matratze kaufen?

Wenn man morgens, oder noch schlimmer nachts, aufwacht und einen Rücken-, Nacken- oder Gliederschmerzen quälen oder man aufgrund eines zu leichten Schlafes keine Erholung spürt, sollte man schleunigst eine neue Matratze in Betracht ziehen.

Rücken-, Nacken- und Schulterschmerzen

Unabhängige Studien ergaben, dass der Wechsel des sogenannten "bedding system", also der Matratze bei über 50 % der Probanden zu einer Verbesserung ihres Schlafgefühls und ihrer Beschwerden geführt hat. [1] Die Ursache für die morgendlichen Schmerzen können vielfältigen Ursprungs sein. Hauptgrund ist meist das Alter der Matratze, denn selbst die beste Matratze weist nach langer Benutzung (>10 Jahre) Ermüdungserscheinungen auf. Die Folge davon ist Kuhlenbildung.

Kuhlenbildung

Bei Kuhlenbildung kann das Material (Schaumstoff oder Federn) aufgrund zu hoher Beanspruchung nicht wieder in den Ursprungszustand zurückkehren. Die Folge davon ist eine eingeschränkte Bewegungsfreiheit beim Schlafen und eine unzureichende Unterstützung der Wirbelsäule. Dem kann vorgebeugt werden, indem die Matratze regelmäßig gewendet wird, jedoch komplett verhindert werden kann es nicht. Durch eine neue Matratze kann ein leichterer Übergang in die Tiefschlafphase gewährleistet werden, da der Körper den störenden Beschränkungen einer Liegekuhle nicht mehr Ausgesetzt ist. [2]

Zu harte Matratze

Ein weiterer Grund für ihre Schlafbeschwerden kann eine zu harte Matratze sein. Obwohl es kaum Beweise für ihre Wirksamkeit gibt, empfehlen Ärzte und Fachberater bei Rückenschmerzen meist eine Matratze mit hohem Härtegrad. Jedoch haben verschiedene Studien zu diesem Thema ergeben, dass mittelharte Matratzen ärztlich diagnostizierte Rückenschmerzen, Schulterschmerzen und Steifheit der Wirbelsäule signifikant reduzieren können. [1, 3, 4] Bewusstes Probeliegen, für mindestens 15 Minuten, oder noch besser Probeschlafen können einem Fehlkauf vorbeugen.

Raumgewicht und körperliche Veränderung

Einer der wichtigsten Faktoren bei der Haltbarkeit, der Qualität und dem Schlafkomfort einer Matratze ist das sogenannte Raumgewicht. Vereinfacht gesagt, je höher das Raumgewicht desto mehr Material wurde verwendet um eine Matratze eines bestimmten Materials herzustellen. Und je mehr Material vorhanden ist, desto besser kann sich eine Matratze gegen Dauerbeanspruchung "wehren". Als Faustregel gilt, haben sie eine Matratze mit einem Raumgewicht von unter 30 kg/m3 gekauft sollten sie diese nach spätestens 4 Jahren ersetzen, oder sie besser gleich ins Gästezimmer bugsieren. Ebenso wichtig wie das Raumgewicht ist es, auf die Veränderung die der eigene Körper in den Jahren der Matratze Nutzung durchgemacht hat zu achten. Haben sie über die Jahre viel Gewicht verloren oder gewonnen, kann unter Umständen die alte Matratze für ihre Schlafbedürfnisse nicht mehr ausreichend sein.

Milben, Schimmelpilze und Staub

Zu guter Letzt sollte man sich ins Gedächtnis rufen, dass man ein Drittel seines Lebens Schlafend verbringt, und daher sehr viel Zeit damit verbringt Hautschuppen, Haare, Staub und Schweiß in und auf seiner Matratze zu deponieren. Dadurch schafft man perfekte Vorrausetzungen Für Milben und Schimmelpilze. [5] Das ist nicht nur eklig, sondern kann auch schnell zum Gesundheitsrisiko werden. Eine Möglichkeit ist sein Bett möglichst häufig zu lüften, und den Matratzenbezug regelmäßig zu waschen. [6] Ist der Bezug nicht abnehmbar wird geraten die Matratze nach spätestens 5 Jahren auszutauschen. Aber auch bei Abnehmbaren Bezügen gilt, häufigeres Auswechseln fördert die Gesundheit und das Wohlbefinden und somit auch einen besseren Schlaf.

Quellen

[1] D. B. Smith, Journal of Chiropractic Medicine (2009) 8, 1.
[2] P. Enck, Schmerz (1999) 13:205.
[3] C. Dugas, J Can Chiropr Assoc (2005) 49, 96.
[4] N. Mufraggi, Lancet (2003) 362, 1599.
[5] D. A. Williams Clinical Allergy (1975) 5, 209.
[6] T. Oreszezyn, Factors affecting the carrying capacity (K) of a mattress for the house dust mite Dermatophagoides pteronyssinus